Samstag, Februar 14, 2015

[RSP-Karneval] 10 Dinge, die ich an meiner Basic Fantasy Spielgruppe liebe

Dieser Artikel ist Teil des RSP-Karnevals zum Thema '10 Dinge ...'. Der überaus coole 10-Dinge-Listen-Karneval wurde organisiert von Greifenklaue. Weitere Artikel und Diskussion gibt's im RSP-Forum.

10 Dinge, die ich an meiner Basic Fantasy Spielgruppe liebe
  1. Sie haben sich ohne besondere Rollenspielerfahrung auf ein Old School Rollenspiel eingelassen und behaupten sich mit Witz und Tapferkeit.
  2. Sie rocken mit ihren Spielfiguren die Spielwelt.
  3. Sie gruseln sich.
  4. Die Gruppe wächst in gesundem Maße. Demnächst beginnt der erste Spielleitercrashkurs, um das Rollenspiel an die nächste Generation weiterzugeben.
  5. In der Gruppe gibt es mehr Frauen als Männer.
  6. Sie arbeiten als Gruppe zusammen und lösen Konflikte am Spieltisch und in der Spielwelt.
  7. Sie arbeiten mit den Spielwerten ihrer Figuren und interpretieren sie innerhalb der Spielwelt und schließen darauf auf mögliche Handlungen.
  8. Sie arbeiten am Spiel mit, indem sie sich vorbereiten, Material mitbringen und in Ordnung halten (Tagebücher für alle Figuren, Karten und Aufzeichnungen).
  9. Wir kochen gemeinsam.
  10. Wir sind Freunde.

1 Kommentar:

TheShadow hat gesagt…

2, 6-10. Geschlechterverteilung 2 Frauen 4 Männer, zeitweise 4 Frauen, vier Männer. Ob sie sich gruseln? Ich hoffe zuweilen. Nicht alle sind Neulinge, aber hey ich habe einen DSA-Spieler zum Rollenspiel gebracht. (Das war jetzt böse, oder?)