Sonntag, September 22, 2013

Der Reiz des Fantasy-Rollenspiels

Was macht eigentlich den Reiz des Spiels aus?

Eine neue Spielerin meiner Basic Fantasy Runde beschrieb das so: "Was wir mit den Figuren im Spiel erlebt haben, die Szenen, die Orte, die Personen, erscheint mir genauso detailreich in der Fantasie wie beim Lesen eines Romans."

Und damit ist kein Wort über das verwendete System gesprochen. Hier erscheint die gemeinsam erkundete Spielwelt vor dem geistigen Auge. Und ob es ein schwarzes Auge ist, dürfte dabei nebensächlich sein.

Keine Kommentare: