Montag, März 25, 2013

Ist genug, jetzt.

Grafiktablett und Inkscape (ald)

Vor einiger Zeit erstellte ich mir eine kleine Wunschliste an Rollenspielbüchern, die ich mir kaufen wollte. Sie war kurz und sah wie folgt aus:
  • Swords&Wizardry Core Rules
  • Swords&Wizardry White Box
  • OSRIC
  • Basic Fantasy RPG
Die entsprechenden kostenlos erhältlichen PDF-Versionen hatte ich bereits. Gedruckte Bücher zum Blättern und Schmökern ohne den Rechner anmachen zu müssen, sind mir aber lieber.
Mittlerweile ist die Wunschliste erfüllt und eine paar weitere Titel kamen ebenfalls hinzu. Es ist mir damit genug. Und zwar auch, weil es mich gerade langweilt, Rollenspielbücher zu kaufen und zu lesen. (Das liegt wohl an der Übersättigung durch das Lesen von Rollenspielblogs. Mir kommt es so vor, als hätte ich alles schon einmal gelesen. Das ist okay so. Wird einfach Zeit, mich anderen Dingen zuzuwenden.) Ein paar erhellende Lektüremomente durch u.a. Savage Worlds und dem Risus Companion wären erwähnenswert. Ansonsten gefällt es mir vor allem, eigenes Spielmaterial für regelleichte Systeme zu erfinden und gelegentlich darüber zu schreiben. Ein Risus Setting über Superhelden in Universitätsstädten ist in Arbeit, so wie die fragmentarischen Abenteuer, die noch auf dem Schreibtisch liegen.

Es geht also mit magischen Gegenständen, Charakteren und kleinen Ideen für Settings u.ä. weiter. Wie gewohnt, eigentlich. Und vielleicht gibt es einen kurzen Bericht über die anstehende Basic Fantasy Runde.
Genug, jetzt.

Lieber Lieder schreiben.

Keine Kommentare: