Dienstag, Juni 10, 2008

Flohmarktschnäppchen - Abenteuer Basis-Spiel


Ich bin ja eigentlich kein DSA-Fan. Ich habe zwar, wie so viele, mit DSA angefangen und mir daher aus Gründen der Nostalgie "Die Helden des Schwarzen Auges" in einem Second-Hand Spieleladen gekauft, aber spielen tu ich es nicht mehr. Mir gefiel die Einsteigervariante irgendwann auch besser als die "großen" Regeln mit den vielen Talenten und unzähligen Würfelwürfen. In demselben Spieleladen gab es auch das alte Basis-Set und die Erweiterungsregeln, allerdings waren mir die Sets zu teuer, dafür dass sie dann nur rumstehen.

Auf einem kleinen Flohmarkt von der guten alten Sorte, also auf einem Hof, auf dem viele Leute allerlei Krempel und Liebhaberschnickschnack anbieten und die Verkäufer (!) sich freuen, wenn umherstreifende Besucher bei Kaffee und Kuchen, Eintopf und Würstchen ein Schnäppchen machen können, fand ich ein Abenteuer Basis-Spiel, das ich mit geschulten Adleraugen nach wenigen Schritten schon bemerkte. Sehr gut erhalten, alles drin, zusätzlich ein Solo-Abenteuer und das Gefühl ein Stück Rollenspielgeschichte in den Händen zu halten. Letzteres ist zwar Einbildung, Lektüre und Solo-Abenteuer machen allerdings großen Spaß! Und außerdem: Der kultige Spielleiterschirm alleine wäre schon den Kauf wert gewesen!


Wie viele Rollenspielpublikationen schaffte auch Das Schwarze Auge mit schönen Illustrationen Eindrücke der bevorstehenden Spielwelten. Hier ein obligatorischer panty shot auf dem Cover des Basis-Spiels.